wie macht ihr die seifenblasen....?

wir sind der meinung, dass jeder seifenblasen machen können sollte....daher sind hier die rezepte zu finden, die wir ausprobiert und für gut befunden haben
achtung :
spüli = fairy ultra konzentrat in apfel oder granatapfel
glycerin gibts in der apotheke mit 85,5% und im internet mit 99,5% - das hochprozentigere ist besser
 

 

______________________

 

zutaten :

500 ml fairy

50 ml gylcerin

10 g guarkernmehl
1 teelöffel backpulver
20 ml isopropanol

4 liter desilliertes wasser
 

so gehts :

das isopropanol in eine schüssel geben, guarkernmehl und backpulver dazu - verühren.
es sollte eine homogene bräunliche masse entstehen.
glycerin dazu - verrühren.
fairy dazu - verrühren.
1 liter von den 4 litern wasser dazugeben und wieder rühren, anschliessend das gemisch zurück in den kanister geben, verschliessen, gut schütteln und dann mindestens 24 stunden stehen lassen.

 

 

 

______________________

 

zutaten :

225 ml spüli

9,0 g guarkernmehl

12 g backpulver

2 esslöffel glycerin

5 liter destilliertes wasser

so gehts : 1,5l wasser erhitzen und vom herd nehmen, guarkernmehl einrühren, glycerin dazu geben, spüli und dann das backpulver. zum schluss den rest vom wasser dazugeben - alles gut durchmischen und 24h stehen lassen.

 

______________________

zutaten :
200ml spüli

10 g guarkernmehl

20g glycerin
2 g backpulver
4 liter destilliertes wasser

3 esslöffel isopropanol

so gehts : isopropanol in eine schüssel geben, die 10g guarkernmehl und das backpulver darin auflösen, spüli und glycerin dazugeben, alles gut vermischen (mit nem zauberstab gehts schaumfrei), wasser dazugeben, mischen und 24h stehen lassen.
 

probleme mit den mischungen.....?
wir helfen...:)

 

anke@seifenblasenmachenglücklich.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anke Schubert